Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Informationen zu Straßensperrungen im Stadtgebiet
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
 

Reparatur Trinkwasserleitung in Pöhla - Vollsperrung Hauptstraße
In der Schwarzenberger Ortschaft Pöhla macht sich die Reparatur einer Trinkwasserleitung erforderlich. Aus diesem Grund wird ab Dienstag, 25.04.2017, die Hauptstraße aus Richtung Raschau kommend nach dem Abzweig Bauernweg bis zum Grundstück Hauptstraße 33 (Einmündung in Richtung Schulanger und Mitteldorf bleibt frei) für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.
Das voraussichtliche Ende der Baumaßnahme ist für den 10.05.2017 geplant.Die Umleitung erfolgt ab der Ortslage Raschau über die B 101, die S 272 in Richtung Johanngeorgenstadt, die S 273 über Breitenbrunn zur S 271 nach Rittersgrün. Die Umleitung ist in beide Richtungen entsprechend ausgeschildert.

Weitere Straßensperrungen im Stadtgebiet
Im Zeitraum vom 26.04. bis 28.04.2017 erfolgt auf der B 101 in Schwarzenberg, Straße der Einheit, zwischen Südanbindung und Roter Mühlenweg durch die Straßenmeisterei Aue eine Reparatur von Straßenschäden. Dazu muss die Fahrspur in Richtung Aue für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über den Roten Mühlenweg. In der Gegenrichtung wird die B 101 als Einbahnstraße ausgeschildert.

Vom 28.04. bis 29.04.2017 wird der Raschauer Weg ab Einmündung Elterleiner Straße bis zum Grundstück Haus-Nr. 11 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Hier erfolgt im Auftrag der Stadt Schwarzenberg eine Deckensanierung.

Felssicherung Totenstein
Die jährlich anstehenden Felssicherungsarbeiten am Felsmassiv des Totensteins beginnen in der 18. KW 2017.
Aufgrund des hohen Arbeitsumfanges werden die Arbeiten in 3 Abschnitte eingeteilt.
Abschnitt 1: von Bahnhofstraße Haus-Nr.11 bis zum Treppenaufstieg Totenstein
Abschnitt 2: vom Treppenaufstieg Totenstein bis Bahnhofstraße Haus-Nr. 7
Abschnitt 3: hinter den Häusern Bahnhofstraße 3 und 7
Die Sicherungsarbeiten beginnen mit Abschnitt 2. im Zeitraum vom 02. bis 05. Mai. In der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 15.00 Uhr kommt es zur Vollsperrung des Bahnhofsberges für alle Verkehrsteilnehmer. Auch Fußgänger können den Bereich nicht betreten. Die Parkflächen am Bahnhofsberg sind beidseitig von 06.00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr ebenfalls nicht nutzbar.
Die felsbetreuende Firma ist die Höhenservice Straß GmbH aus Chemnitz.

 

© Große Kreisstadt Schwarzenberg          Impressum
Zur Druckansicht

Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen